Dienstag, 21 November 2017
  • Leerstand in Oppenheim - Erste Erfolge

  • Der Info-Kommunal 2015-02 ist erschienen

A+ R A-

 CDU-Fraktion im Stadtrat Oppenheim 23.11.2009

Az.: I/14/2009-2014

TOP: Gleichlauf der Einmündung Martin-Luther-Ring (West) / Im Grohfuß mit den Einmündungen Fritz-Rüffer-Straße und Josef-Völker-Straße / Im Grohfuß

Beschlussvorschlag:

Der Stadtrat der Stadt Oppenheim beschließt den Gleichlauf der Einmündung Martin-Luther-Ring (West) / Im Grohfuß mit den Einmündungen Fritz-Rüffer-Straße und Josef-Völker-Straße / Im Grohfuß. Der Bürgermeister bzw. der zuständige Beigeordnete berichtet in der nächsten Stadtratssitzung über erfolgte Maßnahmen.

Sachdarstellung:

Die beiden letztgenannten Straßen verfügen über keine extra markierten Fußgängerbereiche und haben zur Straße Im Grohfuß einen leicht aufgepflasterten Bereich, ebenfalls zur Johann-Benz-Straße hin.

Diese Aufpflasterung bewirkt eine Wartepflicht gegenüber dem fließenden Verkehr. Die gleichen Merkmale treffen auch auf den Bereich Martin-Luther-Ring (West) zu, nur werden in diesem Bereich die Verkehrsteilnehmer mit einer Rechts-vor-Links-Regelung bedacht.

Die CDU-Fraktion fordert eine Beseitigung dieser Ungleichbehandlung, hilfsweise durch entsprechende Beschilderung an der Einmündung Martin-Luther-Ring.

Antrag zur Stadtratssitzung

 

K r e t h e                    S p a n g e n b e r gFraktionsvorsitzender     Ratsmitglied

Diesen Beitrag teilen




Social Sharing powered by flodjiSharePro

Werden Sie Mitglied

Union-Magazin

Folgen Sie uns auf Facebook